Politikpanel Deutschland

Unsplashed background img 1

Das Panel

Das „Politikpanel Deutschland“ (PPD) ist eine Online-Befragung der Universität Freiburg unter der Leitung von Prof. Dr. Uwe Wagschal und Dr. Sebastian Jäckle, die seit der Bundestagswahl 2017 in unregelmäßigen Abständen stattfindet. Zuletzt führten wir eine Nachwahlbefragung der Bundestagswahl 2021 sowie im Vorfeld der Wahl gemeinsam mit Galileo, dem Wissensmagazin auf ProSieben, zwei Umfragen zum Vergleich der politischen Einstellungen verschiedener Generationen durch. Auswertungen bisheriger Umfragen finden Sie weiter unten.

Unsplashed background img 3

assignment

Aktuelle Ergebnisse aus dem Politikpanel

Im Zeitraum 28.09.-01.10. haben wir eine Nachwahlbefragung zur Bundestagswahl durchgeführt. Die Ergebnisse der über 9.000 Befragten zeigen eine deutliche Mehrheit für Olaf Scholz als Kanzler und eine Präferenz der Wählerinnen und Wähler für eine Ampelkoalition.

Gemeinsam mit Galileo, dem Wissensmagazin auf ProSieben hat das Politikpanel im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 zwei Umfragenwellen zur politischen Einstellung der unterschiedlichen Generationen durchgeführt. Insgesamt wurden dabei mehr als 24.000 Umfragen ausgefüllt.

Gemeinsam mit PD Dr. Achim Hildebrandt und PD Dr. Eva-Maria Trüdinger (beide Universität Stuttgart) hat das Politikpanel Deutschland zwischen Mai 2020 und Februar 2021 drei Wellen einer Umfrage zur Corona-Krise durchgeführt. Insgesamt wurden bei den drei Wellen mehr als 20.000 Umfragen ausgefüllt.

notifications_none

Aus aktuellem Anlass

Einzelne Mailanbieter maskieren automatisch den von uns verschickten Einladungs-Link als Sicherheitsmaßnahme sodass sich einzelne Teilnehmer/innen nicht einloggen können. Falls Sie beim Login nach einem Code gefragt werden, ist das auch bei Ihnen so. Schreiben Sie uns in diesem Fall bitte eine kurze Mail an politikpanel@politik.uni-freiburg.de, wir lassen Ihnen den Code dann umgehend zukommen.

poll

Methodik

Die im Panel erhobenen Daten geben Auskunft über die politischen Einstellungen und Verhaltensweisen der Befragten. Die Ergebnisse werden anhand demographischer Faktoren (Alter, Geschlecht, Bildung, Bundesland) sowie der Wahlentscheidung gewichtet. Dadurch können Rückschlüsse auf die Wahlbevölkerung und die darin ablaufenden Prozesse der politischen Entscheidungsfindung gezogen werden.

group

 Sie sind bereits beim Politikpanel Deutschland als Teilnehmer/in registriert...

...dann werden Sie automatisch per E-Mail zu den Umfragen eingeladen. Die aktuelle Befragung des Politikpanels zur Corona-Krise erfolgt online etwa alle drei Monate. Per Klick auf den Link in Ihrer Einladungs-Mail können Sie direkt an der Befragung teilnehmen.

Sie möchten gerne an Befragungen des Politikpanel Deutschland teilnehmen...

Wenn Sie in Zukunft auch an den Befragungen des Politikpanel Deutschland teilnehmen wollen, können Sie einfach eine E-Mail an politikpanel-liste-subscribe@politik.uni-freiburg.de schicken und sich damit auf der Politikpanel Mailingliste eintragen. Sie werden pro Jahr maximal zu vier Befragungen eingeladen.

Wenn Sie keine weiteren Einladungen zu Befragungen erhalten möchten, genügt eine E-Mail an politikpanel-liste-unsubscribe@politik.uni-freiburg.de.

contact_mail

Kontakt

Prof. Dr. Uwe Wagschal
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Seminar für Wissenschaftliche Politik
Werthmannstraße 12
79085 Freiburg
E-Mail: politikpanel@politik.uni-freiburg.de
Telefon: 0761/203-9361

Unsplashed background img 2